Förderverein der Johannes-Gutenberg-Schule e.V.

Wir fördern die Ideen und Köpfe von morgen

Schließzeiten und Ferienbetreuung im Jahr 2022
Unsere Schulkindbetreuungen sind an folgenden Tagen geschlossen:
Weihnachtsferien: 23.12.2021 - 02.01.2022
Rosenmontag: 28.02.2022
Brückentag nach Christi Himmelfahrt: 27.05.2022
Brückentag nach Fronleichnam: 17.06.2022
Sommerferien (4.-6. Woche): 15.08. - 02.09.2022

Ferienbetreuung findet - für angemeldete Kinder - wie folgt statt:
Winterferien: 03.01. - 07.01.2022
Osterferien: 11.04. - 22.04.2022
Sommerferien: 25.07. - 12.08.2022
Herbstferien: 24.10. - 28.10.2022

Anmeldeformulare werden ca. 5-6 Wochen vor Ferienbeginn personalisiert über die Kinder verteilt.

Zusätzlich in 2022:
Faschingsdienstag: 01.03.2022
beweglicher Ferientag Pfingstdienstag: 07.06.2022


Änderungen können sich ggf. durch einschränkende Maßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie ergeben.


 Jahreshauptversammlung des Förderverein der Johannes Gutenberg Schule

Neuer Vorstand mit Blick ins digitale Zeitalter


Verabschiedungen und Wahlen standen auf dem Programm der JHV des Fördervereins und entsprechend gut besucht war die unter Corona Bedingungen gut gefüllte Aula des neuen Betreuungsgebäudes an der Zweigstelle der JGS. In seinem Bericht ging Holger Metschan auf die letzten zwei Jahre Vereinsarbeit unter Corona Bedingungen ein und würdigte insbesondere die hervorragende Arbeit der Mitarbeiter der beiden Betreuungsstandorte. „Ohne die Schätze unseres Vereins würde dieser schlecht dastehen“ so der Vorsitzende.

Auch erwähnte er in seiner Rede die vielen Tätigkeiten des scheidenden Vorstands und erwähnte insbesondere die Herausforderung die der Bau des neuen Betreuungsgebäudes mit sich brachte. Hier wurde explizit auf die Verdienste der seitherigen Betreuungsleitung Dagmar Euler-Machate eingegangen.

„Auf die beiden neuen Leitungen warten viele Herausforderungen und mit dem neuen Vorstand werden wir diese auch gemeinsam bewältigen“ verkündete Holger Metschan. Mit über 1120 Mitgliedern zähle man zu einen der größeren Vereine Hainburgs und mit 15 bis 20 Mitarbeitern sicherlich der größte Vereinsarbeitgeber.

Insbesondere die sehr großzügige Unterstützung der Gemeinde durch den Neubau des Betreuungsgebäudes an der Zweigstelle wurde lobend erwähnt. Mit einem Blick auf die Haushaltslage zeigte man den Mitgliedern, dass es gut um den Verein bestellt sei. Einzig auf dem digitalen Weg gäbe es noch einige Ideen die es umzusetzen gelte und die man dieses Jahr auf jeden Fall noch zu Ende bringen wollte.

Bei der Wahl des neuen Vorstands, durch welche Dagmar Euler-Machate als Wahlleiterin führte,  wurden mit großer Mehrheit folgende Personen in ihre Ämter gewählt. Als ersten Vorsitzenden Holger Metschan, als zweiten Vorsitzenden Norbert Scherer, Kassiererin Andrea Reil  und als Schriftführerin Miriam Karl. Als Beisitzer wurden Nico Peters sowie Felizitas Koschny in den erweiterten Vorstand gewählt.

Mit einem Blumenstrauß, einem Geschenkekorb und viel Beifall wurde am Ende der Jahreshauptversammlung Dagmar Euler Machate vom alten Vorstand offiziell verabschiedet.




 


Sie haben Fragen oder möchten wissen, wie Sie helfen können? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.